1.16 (k1985k): 83. Kabinettssitzung am 7. Mai 1985

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

83. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 7. Mai 1985

Teilnehmer: Kohl, Genscher, Zimmermann, Engelhard, Stoltenberg, Bangemann (bis 10.41 Uhr), Kiechle (bis 10.03 Uhr), Windelen, Blüm, Wörner, Dollinger, Schwarz-Schilling, Schneider, Riesenhuber (bis 11.38 Uhr und ab 11.43 Uhr), Wilms, Warnke, Schäuble, Blech (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Boenisch (BPA; bis 10.40 Uhr und ab 10.46 Uhr), Sudhoff (BPA), Vogel (Bundeskanzleramt), Lorenz (Bundeskanzleramt), Gallus (BML; ab 10.04 Uhr), Schlecht (BMWi; ab 10.41 Uhr), Chory (BMJFG), Ackermann (Bundeskanzleramt; bis 11.31 Uhr), Fischer (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Teltschik (Bundeskanzleramt), Jung (BMA; bis 10.41 Uhr), Jung (Bundeskanzleramt), Gundelach (Bundeskanzleramt). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 11.46 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Entwurf einer Verordnung zur Regelung der Krankenhauspflegesätze (Bundespflegesatzverordnung - BPflV).

2.

Weitere Straßentransitverbindungen durch Österreich; hier: Bericht des BMV im Kabinett.

Vorlage des AA vom 30. April 1985 (110 - 200.35/06-07).

4.

Entwurf einer Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Fraktion der SPD „Reform des Auswärtigen Dienstes" (BT-Drs. 10/2068).

5.

Bundestag.

6.

Personalien.

7.

Internationale Lage.

8.

Verschiedenes

a)

Stand der Agrarpreisverhandlungen 1985/86

b)

Sicherheitslage

c)

Neuer Eigenmittelbeschluß der EG

d)

Kabinettvorlagen, über die ohne Aussprache beschlossen werden soll (TOP-1-Liste)

e)

Auslandsbesoldung.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.44 Uhr.

Extras (Fußzeile):