1.20 (k1985k): 87. Kabinettssitzung am 5. Juni 1985

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

87. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 5. Juni 1985

Teilnehmer: Genscher (bis 10.40 Uhr), Dollinger (Vorsitz ab 10.40 Uhr), Zimmermann, Stoltenberg (ab 9.34 Uhr), Bangemann (ab 9.34 Uhr), Windelen (ab 9.35 Uhr), Blüm, Wörner (ab 9.34 Uhr), Schwarz-Schilling, Schneider, Riesenhuber, Warnke (bis 9.38 Uhr und ab 9.44 Uhr), Schäuble, Blech (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Boenisch (BPA), Vogel (Bundeskanzleramt), Mertes (AA), Erhard (BMJ), von Geldern (BML), Karwatzki (BMJFG), Pfeifer (BMBW), Fischer (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Teltschik (Bundeskanzleramt; bis 10.01 Uhr), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt), Lutz (Bundeskanzleramt). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 11.46 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Kabinettvorlagen, die ohne Aussprache beschlossen werden - TOP-1-Liste.

2.

a)

Entwurf der Dritten Änderungsverordnung zur Benzinqualitätsangabeverordnung

b)

Entwurf der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Benzinqualitätsangabeverordnung.

3.

Entwurf einer Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Frau Dr. Hickel, Vogt (Kaiserslautern) und der Fraktion DIE GRÜNEN „Umweltschutz und Bundeswehr" (BT-Drs. 10/2090).

4.

Entwurf einer Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Frau Dr. Hickel, Vogt (Kaiserslautern) und der Fraktion DIE GRÜNEN „Naturbeeinträchtigung durch Rüstung und Militär in der Bundesrepublik Deutschland" (BT-Drs. 10/2221).

5.

Personalien.

6.

Internationale Lage

a)

Besuch des Bundeskanzlers in Jugoslawien

b)

Israelreise von BM Warnke

c)

Japanreise von BM Schwarz-Schilling

d)

Öffentliche Äußerungen der EG-Kommission

e)

Wirtschaftssanktionen der USA gegen Südafrika.

7.

Verschiedenes

a)

Stand der Beratungen zu den Autoabgaswerten

b)

Innerdeutsche Beziehungen

c)

Volkszählungsgesetz 1986

d)

Situation am Arbeitsmarkt

e)

Fortentwicklung der Regionalpolitik

f)

Sicherheitslage.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.32 Uhr.

Extras (Fußzeile):