1.42 (k1985k): 109. Kabinettssitzung am 18. Dezember 1985

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

109. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 18. Dezember 1985

Teilnehmer: Kohl, Genscher (bis 10.50 Uhr), Zimmermann, Engelhard, Stoltenberg, Bangemann, Windelen, Blüm (bis 10.50 Uhr und ab 11.00 Uhr), Wörner, Dollinger, Schneider, Riesenhuber, Wilms (bis 10.50 Uhr und ab 10.58 Uhr), Warnke, Schäuble (bis 10.50 Uhr und ab 10.55 Uhr), Blech (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Ost (BPA), Schäfer (BPA), Schmülling (BPA), Vogel (Bundeskanzleramt), Stavenhagen (AA), Lorenz (Bundeskanzleramt), von Geldern (BML), Karwatzki (BMJFG), Florian (BMP), Dregger (MdB, CDU), Mischnick (MdB, FDP), Waigel (MdB, CSU), Seiters (MdB, CDU), Wolfgramm (MdB, FDP), Fischer (Bundeskanzleramt; bis 10.50 Uhr und ab 10.55 Uhr), Teltschik (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), Ackermann (Bundeskanzleramt; bis 10.50 Uhr und ab 10.55 Uhr), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt). Protokoll: Wormit, Schulz.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 11.39 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

TOP-1-Liste - Kabinettvorlagen, die ohne Aussprache beschlossen werden.

2.

Entwurf eines Gesetzes zur Klarstellung der Neutralität der Bundesanstalt für Arbeit im Arbeitskampf.

3.

Beschluß der Bundesregierung über eine Rahmenvereinbarung zur wissenschaftlich-technologischen Zusammenarbeit mit den USA.

4.

Entwurf einer Verordnung zur Änderung kriegswaffenkontrollrechtlicher Vorschriften.

5.

Zusammenfassender Bericht (Umwelt '85).

6.

Einsatz marktwirtschaftlich orientierter Instrumente in der Luftreinhaltepolitik; hier: Zweiter Teil des Kabinettberichtes zu Abgaben in der Luftreinhaltung.

7.

Bundesrat.

8.

Personalien.

9.

Internationale Lage.

10.

Verschiedenes

a)

Sicherheitslage

b)

EG-Haushalt 1986.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.42 Uhr.

Der Bundeskanzler teilt mit, daß er entsprechend vorheriger Ankündigung das Kabinett mit einer Tischvorlage zum beabsichtigten Beschluß der Bundesregierung über eine Rahmenvereinbarung zur wissenschaftlich-technologischen Zusammenarbeit mit den USA befassen werde. Hierzu sowie zum vorher zu behandelnden Punkt 2 der versandten Tagesordnung begrüßt er als Gäste die Vorsitzenden der Koalitionsfraktionen, den Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe sowie die Parlamentarischen Geschäftsführer der Koalitionsfraktionen.

Extras (Fußzeile):