1.15 (k1987k): 9. Kabinettssitzung am 3. Juni 1987

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

9. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 3. Juni 1987

Teilnehmer: Kohl, Genscher, Zimmermann, Stoltenberg, Bangemann, Kiechle, Wilms, Blüm, Süssmuth, Warnke, Schneider (ab 12.55 Uhr), Riesenhuber, Möllemann, Klein, Schäuble (Bundeskanzleramt), Blech (Bundespräsidialamt), Ost (BPA), Schäfer (BPA), Stavenhagen (Bundeskanzleramt), Adam-Schwaetzer (AA; ab 12.48 Uhr), Berger (Bundeskanzleramt), Jahn (BMJ), Riedl (BMWi), Würzbach (BMVg), Grüner (BMU), Rawe (BMP), von Loewenich (BMBau; bis 12.56 Uhr), Fischer (Bundeskanzleramt), Teltschik (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), Ackermann (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt). Protokoll: Wormit, Hoffmann.

Beginn: 12.30 Uhr

Ende: 13.09 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Kabinettvorlagen, die ohne Aussprache beschlossen werden - TOP-1-Liste.

2.

Airbus.

3.

Deutsches Historisches Museum in Berlin; hier: Größe des Museums.

4.

Bundestag und Bundesrat.

5.

Personalien.

6.

Internationale Lage.

7.

Verschiedenes

a)

Sicherheitslage.

Beginn der Kabinettsitzung: 12.41 Uhr.

Vor Eintritt in die Tagesordnung gibt der Bundeskanzler bekannt, daß die nächste Kabinettsitzung am 16. Juni 1987 um 11.00 Uhr beginne.

Extras (Fußzeile):