1.27.3 (k1987k): ‹3. Entwurf einer Vereinbarung zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Umweltschutzes (Az. U II 7 - 500 230 TSE/1 des BMU vom 22.9.1987 mit Ergänzungsschreiben vom gleichen Tage)›

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

‹3. Entwurf einer Vereinbarung zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Umweltschutzes (Az. U II 7 - 500 230 TSE/1 des BMU vom 22.9.1987 mit Ergänzungsschreiben vom gleichen Tage)›

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.21 Uhr)

Die zur Billigung vorgelegte Vereinbarung ist nach BM Töpfer nahezu deckungsgleich mit derjenigen, die mit der DDR getroffen wurde. Für den Grenzraum sei sie von großer Bedeutung, da hier die Bevölkerung sehr unter den Umweltverschmutzungen leide. BM Warnke unterstreicht die Bedeutung der Vereinbarung für den ostbayerischen Raum. Ihre praktische Umsetzung solle bei künftigen Verhandlungen in den verschiedenen Politikbereichen sorgfältig im Auge behalten werden.

‹Das Kabinett stimmt der Vorlage des BMU zu.›

Extras (Fußzeile):