1.35.10 (k1987k): ‹10. Entwurf des Wohngeld- und Mietenberichts 1987 (Az. W I 5 - 30 09 03 - 28/8 des BMBau vom 7.12.1987 mit Ergänzungsschreiben des BMBau vom 15.12.1987)›

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

‹10. Entwurf des Wohngeld- und Mietenberichts 1987 (Az. W I 5 - 30 09 03 - 28/8 des BMBau vom 7.12.1987 mit Ergänzungsschreiben des BMBau vom 15.12.1987)›

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(17.40 Uhr)

Die gegenwärtige Situation im Mietenbereich zeichnet sich - so BM Schneider - durch die geringste Mietsteigerung seit Einführung des Mietindex vor nunmehr mehr als 20 Jahren aus. Der Mietanstieg im europäischen Umfeld liege überall höher. Im übrigen habe die Erhöhung des Wohngeldes den Empfängerkreis fühlbar entlastet.

‹Das Kabinett entscheidet gemäß Beschlußvorschlag des BMBau.

Extras (Fußzeile):