12.19 (z1960a): Lauritzen, Lauritz

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Lauritzen, Lauritz

Dr. Lauritz Lauritzen (1910-1980)

1929 Mitglied der SPD, 1937-1945 Reichsstelle für Chemie, 1945 Magistrat der Stadt Berlin, Landratsamt Rendsburg, Leiter der Präsidialkanzlei beim Oberpräsidenten der Provinz Schleswig-Holstein, 1946-1950 Landesdirektor im Ministerium des Innern des Landes Schleswig-Holstein, 1951-1954 Niedersächsisches Innenministerium, 1954-1963 Oberbürgermeister der Stadt Kassel, 1963-1966 Hessischer Minister der Justiz und für Bundesangelegenheiten (Bevollmächtigter des Landes Hessen beim Bund), 1966-1967 MdL Hessen, 1966-1972 Bundesminister für Wohnungswesen und Städtebau bzw. (seit 1969) für Städtebau und Wohnungswesen, 1969-1980 MdB, 1972 zusätzlich Bundesminister für Verkehr und für das Post- und Fernmeldewesen, 1972-1974 Bundesminister für Verkehr.

GND:116858966 {{ Lauritzen, Lauritz }}

Extras (Fußzeile):