12.20 (z1960a): Lauscher, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Lauscher, Hans

Hans Lauscher (1904-1981)

Seit 1931 Rechtsanwalt in Greven (Westfalen), 1933-1935 nebenberuflicher Syndikus der Siedlungsgesellschaft Münster-Land, 1942 Notar, 1942-1944 Wirtschaftssachverständiger an der Regierung in Münster, 1944-1945 Kriegsdienst und Gefangenschaft, seit 1946 erneut Rechtsanwalt in Greven, 1948-1950 Bezirksvorsitzender der CDU des Münsterlandes, 1950-1966 MdL Nordrhein-Westfalen, dort 1962-1966 Vorsitzender des Ausschusses für Landesplanung, 1958-1962 Minister für Wirtschaft und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, 1965-1971 Vorsitzender des Verbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung.

GND:1025805380 {{ Lauscher, Hans }}

Extras (Fußzeile):