12.95 (z1960a): Lühe, Eberhard

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Lühe, Eberhard

Dr. Eberhard Lühe (geb. 1932)

1961-1963 BMWi, dort Hilfsreferent im Referat IV 3 (Luftschutz, Instandsetzungsorganisation), 1963-1968 Bundeskanzleramt, dort 1963-1964 in der Abteilung II Hilfsreferent im Referat 6 (BMWi, BML, BMSchatz, BMZ, Geschäftsführung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft und des Kontaktausschusses; Bundesbank, Handels- und wirtschaftspolitische Angelegenheiten im Bereich des AA, multilaterale wirtschaftliche Organisationen, europäische Wirtschaftsintegration sowie Entwicklungshilfe), 1964-1965 Hilfsreferent im Referat II/1 (mit Zuständigkeit u. a. für Fragen der zwischenstaatlichen wirtschaftlichen Zusammenarbeit, der europäischen Wirtschafts-, Währungs-, Konjunktur-, Finanz-, Agrar-, Verkehrs- und Sozialpolitik sowie der Entwicklungshilfe im Bereich des BMWi, AA, BML, BMF, BMA und BMV), 1965-1968 Hilfsreferent im Referat II/2 (Angelegenheiten von großen Teilen des BMWi und des BML sowie des BMSchatz, der Bundesbank sowie des Kabinettsausschusses für Wirtschaft), 1968-1993 BML, dort zunächst u. a. Referent in der Verbindungsstelle zur Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO) bei der Botschaft der Bundesrepublik in Rom und 1974-1990 zur Dienstleistung bei der FAO beurlaubt, 1991-1993 Leiter des Referats 213 (Koordination allgemeiner agrarpolitischer Angelegenheiten, Nutzen-Kosten-Untersuchungen, wirtschaftspolitische Angelegenheiten), 1993-1996 nach Versetzung zum AA Leiter des Landwirtschaftsreferates bei der Botschaft in Paris.

GND:1030427240 {{ Lühe, Eberhard }}

Extras (Fußzeile):