2.114 (z1960a): Blankenhorn, Herbert

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Blankenhorn, Herbert

Herbert Blankenhorn (1904-1991)

1929-1945 Auswärtiger Dienst mit Stationen in Athen, Washington, Helsinki und Bern, 1946-1948 Deutsches Sekretariat des Zonenbeirates (der britischen Besatzungszone) in Hamburg, 1948-1949 Generalsekretär beim Zonenausschuss der CDU in der britischen Besatzungszone und Persönlicher Referent des Präsidenten des Parlamentarischen Rates bzw. des Bundeskanzlers, 1949-1951 Leiter der Verbindungsstelle zur Alliierten Hohen Kommission im Bundeskanzleramt, 1951-1955 Leiter der Politischen Abteilung des AA, 1955-1958 Ständiger Vertreter bei der NATO in Paris, 1958-1963 Botschafter in Paris, 1963-1965 in Rom, 1965-1970 in London.

GND:118511548 {{ Blankenhorn, Herbert }}

Blatzheim, Arndt

Dr. Arndt Blatzheim (geb. 1919)

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre 1943-1944 bei der Deutschen Revisions- und Treuhand AG, Berlin, 1944-1945 bei den Vereinigten Kugellagerfabriken AG, Schweinfurt, 1945-1949 selbständige Tätigkeit als Helfer in Steuersachen, 1949-1956 im Finanzministerium des Landes NRW, 1956-1981 BMF, dort 1956-1963 Hilfsreferent im Referat 4 (Steuern und Wirtschaft), 1964-1966 Leiter des Referats 2 (Steuern und Wirtschaft), 1966-1967 Leiter des Referats VII A 4 (Steuern und Wirtschaft), 1968-1972 Steuerpolitik), 1972-1981 Leiter der UAbt. F/I A bzw. I A (Grundsatzfragen der Finanzpolitik).

Extras (Fußzeile):