2.152 (z1960a): Bormann, Hellmut

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Bormann, Hellmut

Hellmut Bormann (1906-1964)

1931-1940 Stellvertretender Geschäftsführer und Verbandssyndikus beim Verband Rheinischer Haus- und Grundbesitzer, Köln, gleichzeitig Prokurist der Rheinischen Kreditgesellschaft für Haus- und Grundbesitzer AG, 1941-1943 Geschäftsführer beim Verband der Haus- und Grundbesitzervereine von Kurhessen in Kassel, 1943-1946 Kriegsdienst und Kriegsgefangenschaft, 1946-1947 Zentralamt für Wirtschaft in der britischen Zone, 1947 Verwaltungsamt für Wirtschaft, 1947-1949 Verwaltung für Wirtschaft des Vereinigten Wirtschaftsgebiets, 1949-1964 BMWi, dort 1950-1964 Leiter des Referats I B 4 (Preisfragen in der Bauwirtschaft, Miet-, Versicherungs- und Verkehrswesen, öffentliche Gebühren), 1954-1955 zugleich auch des Referats IV C 5 (Gewerbliche Wirtschaft: Bauwirtschaft).

GND:1029780471 {{ Bormann, Hellmut }}

Extras (Fußzeile):