2.190 (z1960a): Brodeßer, Karl Friedrich

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Brodeßer, Karl Friedrich

Karl Friedrich Brodeßer (1931-2006)

1951-1953 kaufmännische Lehre, 1953-1960 Studium der Rechtswissenschaften und juristischer Vorbereitungsdienst, 1960-1963 bei der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, dort Persönlicher Referent des Fraktions- und Bundesvorsitzenden, 1963-1966 BMG, dort 1963-1966 Persönlicher Referent des Ministers, 1966-1967 beurlaubt zur Dienstleistung bei der FDP-Bundestagsfraktion, 1967-1970 Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, dort Referent und Gruppenleiter, Persönlicher Referent des Innenministers und stellvertretenden Ministerpräsidenten, 1970-1974 Bundeskanzleramt, dort Leiter der Abteilung III (Innere Angelegenheiten), 1974-1982 Staatssekretär im Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.

Extras (Fußzeile):