2.58 (z1960a): Becker, Hellmut

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Becker, Hellmut

Prof. Hellmut Becker (1913-1993)

1945-1963 Tätigkeit als Rechtsanwalt (mit Schwerpunkt der Beratung kultureller Organisationen), 1961 Mitgründer, 1963 Gründungsdirektor und bis 1981 (Emeritierung) Direktor des Instituts für Bildungsforschung in der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin, bzw. ab 1971 des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung, 1966-1975 Mitglied der Bildungskommission des Deutschen Bildungsrates, gleichzeitig u. a. langjähriges Mitglied des Beirates für kulturpolitische Fragen des AA, der Deutschen UNESCO-Kommission und des Kuratoriums des Deutsch-französischen Jugendwerks sowie Präsident des Deutschen Volkshochschulverbandes.

GND:119037041 {{ Becker, Hellmut }}

Extras (Fußzeile):