2.69 (z1960a): Beihl, Eugen

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Beihl, Eugen

Eugen Beihl (geb. 1911)

Kaufmann, seit 1935 in Spanien, Repräsentant verschiedener deutscher Firmen, seit 1965 Wahlkonsul der Bundesrepublik Deutschland für die Provinzen Guipúzcoa und Navarra, am 1. Dez. 1970 von der baskischen Untergrundorganisation ETA entführt, Freilassung am 25. Dez. 1970.

Extras (Fußzeile):