2.79 (z1960a): Benning, Bernhard

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Benning, Bernhard

Dr. Bernhard Benning (1902-1974)

1921-1923 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank, 1924-1928 Studium der Nationalökonomie, 1928-1933 wirtschaftswissenschaftliche Forschungstätigkeit imStatistischen Reichsamt und im Institut für Konjunkturforschung, Berlin, 1933-1945 Reichs-Kredit-Gesellschaft AG, Berlin, dort Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung und stellvertretender Leiter der Bank, 1945-1950 sowjetische Internierung u. a. im Lager Buchenwald, 1950-1972 Mitglied des Direktoriums der Bank deutscher Länder bzw. (ab 1957) der Deutschen Bundesbank.

GND:1024440419 {{ Benning, Bernhard }}

Extras (Fußzeile):