2.92 (z1960a): Bernard, Karl George

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Bernard, Karl George

Karl George Bernard (1890-1972)

1919-1920 Reichswirtschaftsministerium, 1920-1929 Richter bzw. (seit 1923) Reichswirtschaftsgerichtsrat am Reichswirtschaftsgericht, 1929-1935 erneut Reichswirtschaftsministerium, 1935 Entlassung aus politischen Gründen, 1936-1948 Vorstandsmitglied des Direktoriums der Frankfurter Hypothekenbank, 1947 Mitglied der Sonderstelle Geld und Kredit bei der Verwaltung für Finanzen des Vereinigten Wirtschaftsgebiets, 1948-1957 (31. Juli) Präsident des Zentralbankrats der Bank deutscher Länder, 1957 (1. August - 31. Dezember) Wahrnehmung der Aufgaben des Präsidenten der Deutschen Bundesbank, 1958-1969 Stiftungskommissar der Carl-Zeiss-Stiftung, Heidenheim/Brenz.

GND:133571203 {{ Bernard, Karl George }}

Extras (Fußzeile):