4.42 (z1960a): Diemer-Nicolaus, Emmy

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Diemer-Nicolaus, Emmy

Dr. Emmy Diemer-Nicolaus (1910-2008)

1933-1937 Studium der Rechtswissenschaften, Volks- und Betriebswirtschaft, 1938-1940 Tätigkeit in der Vertragszentrale der IG-Farben-Industrie in Ludwigshafen, 1940-1945 Prozessbearbeiterin der Württembergischen Feuerversicherung in Stuttgart, 1945-1946 Rechtsanwältin in Stuttgart, 1946 Eintritt in die FDP/DVP, 1946-1950 Gemeinderätin in Stuttgart, 1950-1952 MdL Württemberg-Baden, 1952-1953 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung, 1953-1957 MdL Baden-Württemberg, 1957-1972 MdB (FDP), ab 1968 Mitarbeiterin im Internationalen Kongress der Europäischen Liberalen, 1970-1972 Mitglied der Beratenden Versammlung des Europarates und der Versammlung der Westeuropäischen Union.

GND:140771867 {{ Diemer-Nicolaus, Emmy }}

Extras (Fußzeile):