6.23 (z1960a): Ferrari Aggradi, Mario

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Ferrari Aggradi, Mario

Mario Ferrari Aggradi (1916-1997)

1939 Assistenz-Professor für Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft an der Universität Rom, 1944-1945 Mitglied des zentralen Wirtschaftsausschusses des Komitees zur Befreiung Norditaliens, 1945 Vizepräsident des Industrie-Rates für Norditalien, 1946 Generalsekretär des interministeriellen Ausschusses für Wiederaufbau, seit 1953 Mitglied der Abgeordnetenkammer (Democrazia Cristiana), 1953-1958 Unterstaatssekretär für den Haushalt, seit 1958 Minister in mehreren italienischen Kabinetten, u. a. 1958-1959 Landwirtschaftsminister, 1959-1960 Minister für Staatsbeteiligungen, 1963-1965 Minister für Land- und Forstwirtschaft, 1968 Finanzminister, 1968-1969 Minister für Post und Telekommunikation, 1969-1970 Unterrichtsminister, 1970 Minister ohne Geschäftsbereich und 1970-1972 Schatzminister, 1979-1991 Mitglied des Senats.

GND:1029699798 {{ Ferrari Aggradi, Mario }}

Extras (Fußzeile):