6.68 (z1960a): Franta, Rudolf

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Franta, Rudolf

Dr. Rudolf Franta (1913-1989)

1939-1941 Gerichtsassessor im Oberlandesgerichtsbezirk München, seit 1941 Landgerichtsrat beim Landgericht München I, 1951-1975 BMJ, dort 1951-1953 Hilfsreferent im Referat III 1 (Handelsrecht, Gesellschafts- und Bilanzrecht, Genossenschaftsrecht, Entflechtungsvorschriften), 1954-1963 Leiter des Referats III 2 bzw. (ab 1962) III A 2 (mit Zuständigkeit für verschiedene Sachgebiete des Handelsrecht, insbesondere Einzelkaufleute und Personengesellschaften, Handelsgeschäfte, Frachtrecht, handelsrechtliche Nebengesetze sowie damit zusammenhängende internationale Fragen), 1963-1966 Leiter des Referats III A 1 b bzw. (ab 1965) III A 4 (vor allem zuständig für das Recht der Kapitalgesellschaften und bergrechtlichen Gewerkschaften, Recht der Handelsbücher, Recht des Handelskaufs bzw. der Handelsgeschäfte, Seehandelsrecht, Binnenschiffahrtsprivatrecht und internationale Fragen), 1965-1969 (bis 1966 zusätzlich) Leiter des Referats III A 1 (Reform des Rechts der Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Harmonisierung des europäischen Gesellschaftsrechts), 1969-1975 Leiter der Unterabteilung III A.

GND:125271425 {{ Franta, Rudolf }}

Extras (Fußzeile):