8.109 (z1960a): Herwarth von Bittenfeld, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Herwarth von Bittenfeld, Hans

Hans Herwarth von Bittenfeld (1904-1999)

1927-1945 Auswärtiger Dienst mit Stationen in Paris (1930-1931), dort der Delegation für die Rückgliederung des Saargebietes zugeteilt, und in Moskau (1931-1939), 1939-1945 Kriegsdienst, 1945-1949 Bayerische Staatskanzlei, 1949-1951 Bundeskanzleramt, dort Leiter des Arbeitsstabes Protokoll, 1951-1955 Chef des Protokolls im Auswärtigen Amt, 1955-1961 Botschafter in London, 1961-1965 Staatssekretär und Chef des Bundespräsidialamtes, 1965-1969 Botschafter in Rom, 1969-1971 Vorsitzender der Kommission zur Reform des Auswärtigen Dienstes, 1971-1977 Präsident des Goethe-Instituts zur Pflege der deutschen Sprache und Kultur im Ausland.

GND:118550101 {{ Herwarth von Bittenfeld, Hans }}

Extras (Fußzeile):