8.117 (z1960a): Heyden, Wilhelm Günther von

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Heyden, Wilhelm Günther von

Wilhelm Günther von Heyden (1908-2004)

1935-1945 im Auswärtigen Dienst mit Stationen in Kopenhagen (1936), Kairo (1937-1939), Cleveland (1939) und Washington (1940), 1944-1945: Dienststelle des Reichsbevollmächtigten in Italien, 1945-1946 Internierung in Deutschland und Italien, 1948-1951 Redakteur beim „Handelsblatt", 1951-1953 erneut im Auswärtigen Dienst, dort u. a. 1951 beim Stellvertretenden Leiter der Delegation für die Pleven-Plan-Konferenz in Paris, 1953-1958 (Mai) Bundespräsidialamt, dort 1953-1957 Leiter des Referats 2 (u. a. zuständig für wirtschaftliche Fragen, Protokollangelegenheiten, Staatsangehörigkeits- und Passangelegenheiten, Auswanderung, Jüdische Probleme, Besatzungsfragen, deutsches Vermögen im Ausland), 1957-1958 Leiter des Referats 1 (Protokollfragen, Verkehr mit dem AA, Auswanderungsfragen, Angelegenheiten der Deutschen im Ausland, Fragen des Judentums), 1958 (Mai)-1973 erneut im Auswärtigen Dienst, dort 1958-1963 Botschaftsrat in Neu-Delhi, 1963-1968 Zentrale, 1968-1973 Generalkonsul in Hongkong.

GND:1029978387 {{ Heyden, Wilhelm Günther von }}

Extras (Fußzeile):