8.133 (z1960a): Hoensbroech, Benedikt Graf von und zu

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Hoensbroech, Benedikt Graf von und zu

Graf Benedikt von und zu Hoensbroech (geb. 1939)

Als Student der Volkswirtschaftslehre im September 1963 bei einem Fluchthilfeversuch in der DDR verhaftet, Juli 1964 Verurteilung zu einer zehnjährigen Zuchthausstrafe durch das (Ost-) Berliner Stadtgericht, Sept. 1964 nach Freikauf durch die Bundesregierung Rückkehr in die Bundesrepublik, danach Abschluss des Studiums und berufliche Tätigkeit in der Privatwirtschaft.

GND:1029697949 {{ Hoensbroech, Benedikt Graf von und zu }}

Extras (Fußzeile):