8.40 (z1960a): Harsdorf, Herbert

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Harsdorf, Herbert

Herbert Harsdorf (geb. 1924)

1943-1946 Studium der Medizin, 1947-1956 Studium der Rechtswissenschaften und juristischer Vorbereitungsdienst, daneben Studium der Volkswirtschaftslehre und der Betriebswirtschaftslehre, 1956-1957 Tätigkeit als Rechtsanwalt, 1957-1964 BMWi, dort in der Abteilung V (Außenwirtschaft, ab 1961: Außenwirtschaft und Entwicklungshilfe) Hilfsreferent im Referat V A 6 (Rechtsfragen der Außenwirtschaft, ab 1961: Außenwirtschaftsrecht, Außenwirtschaftliche Fragen des Kapitalverkehrs, Embargo), 1964-1989 BMGes bzw. ab 1969 BMJFG bzw. ab 1986 BMJFFG, dort 1964-1971 in der Abteilung I, ab 1969: H, ab 1973: 3 (Humanmedizin, Arzneimittel- und Apothekenwesen, ab 1978: Gesundheitswesen, ab 1983: Gesundheit) Leiter des Referats I B 1, ab 1969 H II 1 (Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten der Humanmedizin), 1971-1972 in der Unterabteilung H I (Medizinische Versorgung, Internationales Gesundheitswesen) Leiter des Referats H I 2 (Allgemeine Rechtsfragen des Gesundheitswesens), 1972-1986 Leiter der Unterabteilung, ab 1973: Gruppe 31, ab 1978: Unterabteilung 31 (ab 1978: Allgemeine Fragen des Gesundheitswesens, ab 1981: Öffentliches Gesundheitswesen), 1986-1989 Leiter der Unterabteilung 35 (Arzneimittel- und Apothekenwesen).

Extras (Fußzeile):