8.98 (z1960a): Hermes, Andreas

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Hermes, Andreas

Dr. Andreas Hermes (1878-1964)

1918-1920 Reichswirtschaftsministerium, 1920-1922 Reichsminister für Ernährung und Landwirtschaft, 1922-1923 Reichsfinanzminister, 1924-1928 MdL Preußen (Zentrum), 1928-1933 MdR und Präsident des Verbandes deutscher landwirtschaftlicher Genossenschaften, 1933 verhaftet, 1936-1939 Wirtschaftsberater der kolumbianischen Regierung in Bogotá, 1944 wegen Beteiligung am Widerstand gegen Hitler zum Tode verurteilt, 1945 stellvertretender Oberbürgermeister von Berlin und Leiter des Ernährungsamtes, Mitbegründer und Vorsitzender der CDU in der sowjetischen Besatzungszone, 1947-1949 Mitglied des Wirtschaftsrats des Vereinigten Wirtschaftsgebiets, 1948-1954 Präsident des Deutschen Bauernverbandes und 1948-1961 Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes.

GND:118703730 {{ Hermes, Andreas }}

Extras (Fußzeile):