1.36 (z1961z): Manteuffel-Szoege, Georg Baron

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Manteuffel-Szoege, Georg Baron

Dr. Georg Baron Manteuffel-Szoege (1881-1962)

1914-1918 Tätigkeit im Kurländischen Kreditverein und in der Raiffeisengenossenschaft Posen, 1919-1920 Abgeordneter im Baltischen Nationalausschuss, 1923-1945 (mit Unterbrechungen) Verwalter des mütterlichen Besitzes bei Bialystok in Polen, 1940-1942 AA, seit 1946 Vorsitzender des Beirates bei der Arbeitsgemeinschaft deutscher Flüchtlingsverwaltungen, 1950 Vorsitzender der Deutsch-Baltischen Landsmannschaft, 1950-1953 Präsident des Hauptamtes für Soforthilfe, 1953-1962 MdB (CSU), 1954-1958 Vorsitzender des Verbandes der Landsmannschaften, 1958-1962 Mitglied des Präsidiums des Bundes der Vertriebenen.

GND:106528351 {{ Manteuffel-Szoege, Georg Baron }}

Extras (Fußzeile):