1.48 (z1961z): Marx, Karl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Marx, Karl

Karl Marx (1818-1883)

Ab 1835 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, 1836 Wechsel nach Berlin, dort Studium der Rechtswissenschaften und der Philosophie, 1842 nach Studienabschluss Tätigkeit zunächst als Redakteur, später Chefredakteur der „Rheinischen Zeitung für Politik, Handel und Gewerbe" in Köln, 1843 Emigration nach Paris, dort Herausgeber der Zeitschrift „Deutsch-Französische Jahrbücher", Beginn der Zusammenarbeit mit Friedrich Engels, 1845 Wechsel nach Brüssel, dort 1846 Gründung des Kommunistischen Korrespondenz-Komitees, 1848 Veröffentlichung des Manifests der Kommunistischen Partei, Ausweisung aus Belgien, vorübergehender Aufenthalt in Paris und Rückkehr nach Deutschland, dort Herausgeber der „Neuen Rheinischen Zeitung", 1849 erneut Ausweisung und Emigration über Paris nach London, dort Tätigkeit als Journalist, 1859 Veröffentlichung der „Kritik der politischen Oekonomie", 1864 Mitbegründer der „Internationale Arbeiter Association", 1867 Veröffentlichung des ersten Bandes von „Das Kapital".

GND:121422208 {{ Marx, Karl }}

Extras (Fußzeile):