1.53 (z1961z): Mattick, Kurt

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Mattick, Kurt

Kurt Mattick (1908-1986)

Bis 1940 Tätigkeit als Maschinenschlosser und im Automobil- und Transportgeschäft, 1940-1945 Kriegsdienst bzw. dienstverpflichtet, 1945 Persönlicher Referent von Otto Suhr in der Zentralverwaltung der Deutschen Industrie für die Sowjetische Besatzungszone, 1946-1947 Sekretär der SPD-Fraktion in der Berliner Stadtverordnetenversammlung, danach bis 1953 Tätigkeit als Journalist und freier Handelsvertreter, 1946-1953 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung bzw. (ab 1951) des Berliner Abgeordnetenhauses (SPD), 1947-1952 und 1958-1963 stellvertretender sowie 1963-1968 Vorsitzender der SPD in Berlin, 1953-1980 MdB, dort 1960-1980 Mitglied des Fraktionsvorstandes, 1974-1976 Mitglied der Versammlung der Westeuropäischen Union und der Beratenden Versammlung des Europarates.

GND:1026317681 {{ Mattick, Kurt }}

Extras (Fußzeile):