1.80 (z1961z): Menne, (Wilhelm) Alexander

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Menne, (Wilhelm) Alexander

Dr. (Wilhelm) Alexander Menne (1904-1993)

1929-1939 kaufmännischer Leiter einer Lack-Fabrik in London, 1940-1951 Vorstandsmitglied der Glasurit-Werke, Hamburg, 1940-1943 Reichsministerium für Bewaffnung und Munition bzw. für Rüstung und Kriegsproduktion, 1943 Gestapohaft wegen des Verdachts auf u. a. „Wehrkraftzersetzung" und „Hochverrat", 1946-1956 Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie e.V und 1949-1968 Vizepräsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, 1952-1970 Vorstandsmitglied der Farbwerke Hoechst AG, 1961-1969 und 1972 MdB (FDP), dort 1966-1969 Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Mittelstandsfragen.

GND:106614819 {{ Menne, (Wilhelm) Alexander }}

Extras (Fußzeile):