10.137 (z1961z): Wrede, Friedrich

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Wrede, Friedrich

Friedrich Wrede (1922-2015)

1956-1966 in der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen, dort nach verschiedenen Verwendungen im Bereich der Finanzämter, der OFD Düsseldorf und der Landesfinanzschule Nordkirchen 1966-1980 BMF bzw. BMWF, dort 1966-1969 in der Abteilung IV (Besitz- und Verkehrsteuern), UAbt. IV B (Steuern vom Einkommen und Ertrag, Allgemeines Abgabenrecht, Steuervereinfachung) Referent im Referat IV B 4 (Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer), 1970-1980 in der neu eingerichteten Gruppe bzw. ab 1971: UAbt. IV D bzw. 1971-1972: F/IV D (Steuerreform, ab 1972: Steuerreform, allgemeine Fragen der Besitz- und Verkehrsteuern, Abgabenrecht, ab 1974 zusätzlich: einheitswertabhängige Steuern) Leiter des Referats IV D 3 bzw. 1971-1972: F/IV 3 (Körperschaft- und Gewerbesteuer, ab 1971: Reform der Körperschaft- und Gewerbesteuer), 1975-1979 in der UAbt. IV B (Steuern vom Einkommen und Ertrag sowie Sparförderung) Leiter des Referats IV B 8 (Körperschaftsteuer, ab 1977: Körperschaftsteuer, Anrechnung und Erhebung von Körperschaftsteuer beim Anteilseigner), 1979-1980 Leiter des Referats IV B 7 (Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umwandlungssteuergesetz soweit nicht bei IV B 2), 1980-1987 Präsident der Oberfinanzdirektion Freiburg i. Br.

Extras (Fußzeile):