10.43 (z1961z): Weiz, Gerhart

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Weiz, Gerhart

Dr. Gerhart Weiz (1906-1983)

1935-1945 im Auswärtigen Dienst mit Stationen in Bern, Buenos Aires und in der Zentrale, 1946 Dozent im Institut für Internationales Recht der Universität Bonn, 1947-1948 völkerrechtlicher Berater der Verteidigung bei den Nürnberger Prozessen, 1949 Direktor und Chefsyndikus der Firma Henschel in Kassel, 1950-1970 zunächst Bundeskanzleramt und dann erneut im Auswärtigen Dienst, u. a. Referent für westeuropäische Länder in der Länderabteilung im Bundeskanzleramt und Angehöriger der Verbindungsstelle zur Alliierten Hohen Kommission, Delegierter in der Zentralkommission für die Rheinschiffahrt und 1951-1953 Vertreter des AA in der Londoner Schuldenkonferenz, 1955-1960 Botschafter in Caracas und 1960-1963 in Djakarta, 1964-1970 Generalkonsul in Sao Paulo.

GND:1030498504 {{ Weiz, Gerhart }}

Extras (Fußzeile):