3.23 (z1961z): Ottmann, Karl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Ottmann, Karl

Dr. Karl Franz Victor Ottmann (1892-1970)

Seit 1923 bei der Reichsbahn, 1929-1932 Vorstand der Verkehrsämter Bielefeld und Bremen, 1933-1939 Dezernent für Güterverkehrsangelegenheiten bei der Reichsbahndirektion Hannover und Mitglied des Güterverkehrs-Ausschusses des Deutschen Eisenbahnverkehrsverbandes und des Vereins Mitteleuropäischer Eisenbahnverwaltungen, 1940-1945 Reichswirtschaftsministerium, dort Verbindungsreferent zur Reichsbahn, 1946-1949 Eisenbahn-Verkehrsrat der Südwestdeutschen Eisenbahnen, dort Referent für Tarifangelegenheiten, Leiter der Finanzabteilung und seit 1948 Generalsekretär, 1949-1956 Deutsche Bundesbahn, dort bis 1951 in der Hauptverwaltung Referent für Organisation und Allgemeine Verwaltung, 1951-1952 Leiter der Allgemeinen Verwaltungsabteilung, 1952-1956 Präsident des Hauptprüfungsamtes für die Deutsche Bundesbahn.

GND:1030347417 {{ Ottmann, Karl }}

Extras (Fußzeile):