3.8 (z1961z): Olsen, Karl Heinrich

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Olsen, Karl Heinrich

Prof. Dr. Karl Heinrich Olsen (1908-1996)

Dipl.-Ldw., 1928-1934 Studium der Chemie und Landwirtschaft, anschließend Wissenschaftlicher Assistent an der Technischen Hochschule München, dort 1940-1945 Dozent, ab 1940 Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1950-1971 an der Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Braunscheig, dort zunächst Wissenschaftlicher Mitarbeiter, 1962-1971 Generalsekretär, 1954-1958 Privat-Dozent, 1958-1973 außerplanmäßiger Professor für Agrarpolitik, Landwirtschaftliche Betriebslehre und Wirtschaftsgeografie an der Technischen Hochschule bzw. Technischen Universität Braunschweig, 1958-1959 Vizepräsident, 1960-1965 Präsident der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Hannover, seit 1967 Ordentliches Mitglied, 1974-1980 Generalsekretär, 1981-1986 Präsident der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, ab 1970 Mitglied der Sachverständigenkommission zur Neugliederung des Bundesgebietes.

Oltmanns, Horst-Peter

Dr.-Ing. Horst-Peter Oltmanns (1922-2003)

1941-1945 Kriegsdienst, 1946-1947 Sprachenstudium an der Universität Hamburg, 1947-1951 Studium der Architektur am Technical Institute und am National College of Arts, Dublin, Irland, 1950 Eignungsprüfung für die Übernahme als Beamter in den irischen Staatsdienst, 1949-1951 Tätigkeit im Irischen Bauministerium, 1953 und 1954 Abschlussprüfung am Royal Institute of British Architects, London, 1953-1964 bei der Bundesbaudirektion Berlin mit Abordnungen an Deutche Botschaften im Ausland, 1964-1969 BMSchatz, dort zunächst in der Abteilung III (Bauabteilung), 1965-1970 beurlaubt zur Dienstleistung bei der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (Weltbank), Washington, 1969-1972 BMF bzw BMWF, dort 1970-1971 Leiter der UABt. VII B (Grundsatzfragen des Bauwesens), 1971-1972 Leiter der Abteilung VII, 1972-1977 im BMBau Leiter der Abteilung B (Bauwesen, 1974 zusätzlich: Leitung der Bundesbauverwaltung), 1977-1981 beurlaubt zur Dienstleistung beim Umweltschutzprogramm der Vereinten Nationen - United Nations Environment Programm (UNEP) in Nairobi, 1971-1979 Erster Vorsitzender des Verbands Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e. V. (DAI).

Extras (Fußzeile):