4.75 (z1961z): Pretsch, Joachim

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Pretsch, Joachim

Dr. Joachim Pretsch (1909-1970)

1935-1945 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Aerodynamischen Versuchsanstalt Göttingen e.V., 1945-1949 Wissenschaftlicher Verbindungsbeauftragter und Mitarbeiter (Berater) bei der Britischen Militärregierung in Göttingen, 1949-1955 BMWi, dort 1949-1952 in der Hauptabteilung bzw. (ab 1950) Abteilung II (Wirtschaftsordnung und -förderung) Hilfsreferent im Referat II 6 (Technik und Gewerbeförderung, ab 1950 zudem Rationalisierung, Forschung, Berufsausbildung), 1952-1956 Leiter des Referats II D 2 (Forschung und Forschungskontrolle), 1956-1970 BMAt bzw. (ab 1963) BMwF bzw. (ab 1969) BMBW, dort 1956-1958 Leiter des Referats II A 1 (Technische Nutzung der Atomenergie), 1959-1963 Leiter des Referats II B 1 (Kernphysik und Reaktortechnik), 1960-1961 zugleich des Referats II B 2 (Spaltbare Stoffe und Baustoffe), 1963-1964 Leiter des Referats II B 1 bzw. III B 1 (Grundsatzfragen der technischen Entwicklung), 1964-1965 Leiter der Gruppe III A (Förderung der Forschung und technischen Entwicklung), 1965-1970 Leiter der Abteilung III bzw. (ab 1970) IV (Kernforschung und Datenverarbeitung, ab 1970 zusätzlich: Technologien).

GND:1032023694 {{ Pretsch, Joachim }}

Extras (Fußzeile):