5.104 (z1961z): Ruhnke, Heinrich-Wilhelm

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Ruhnke, Heinrich-Wilhelm

Heinrich-Wilhelm Ruhnke (1891-1963)

Seit 1924 leitende Tätigkeit im Bank- und Sparkassenwesen, 1933 Entlassung aus politischen Gründen, danach Handelsvertreter, Prokurist und Leiter einer Elektro-Großhandelsfirma nach 1945 selbstständiger Großhandelskaufmann, 1949-1961 MdB (SPD), dort 1956-1957 Vorsitzender des 2. Sonderausschusses „Wasserhaushaltsgesetz", Stellvertretender Vorsitzender der Interparlamentarischen Union und der Deutschen Gesellschaft für Atomenergie.

GND:1030233624 {{ Ruhnke, Heinrich-Wilhelm }}

Extras (Fußzeile):