5.22 (z1961z): Ravens, Karl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Ravens, Karl

Karl Ravens (geb. 1927)

1941-1944 Ausbildung zum Metallflugzeugbauer, 1944-1945 Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1946-1948 Umschulung zum Kraftfahrzeugschlosser, 1952-1961 Lehrlingsausbilder bei der Firma Borgward, Bremen, 1950 Eintritt in die SPD, 1956-1957 und 1972-1976 Ratsherr der Stadt Achim, 1956 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Achim, 1979-1986 Vorsitzender des neu gebildeten SPD-Landesverbandes Niedersachsen, 1976-1984 Mitglied des SPD-Parteivorstandes, 1961-1978 MdB, 1968-1969 Mitglied des SPD-Fraktionsvorstandes, 1969-1972 Parlamentarischer Staatssekretär beim BMWo, bzw. BMSt, 1972-1974 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeskanzleramt, 1974-1978 BMBau, 1978-1990 MdL Niedersachsen, 1978-1986 Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, 1986-1990 Vizepräsident des Niedersächsischen Landtages, 1979-1991 Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, 1980-2003 Präsident des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V.

Extras (Fußzeile):