5.7 (z1961z): Raeder, Erich

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Raeder, Erich

Erich Raeder (1876-1960)

1894 Eintritt in dei Marine, im Ersten Weltkrieg Kommandant eines Kreuzers, 1928-1935 Chef der Marineleitung, 1935-1943 Oberbefehlshaber der Kriegsmarine, seit 1939 Großadmiral, 1946 im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess zu lebenslänglicher Haft verurteilt, 1955 Entlassung aus dem alliierten Gefängnis Berlin-Spandau.

GND:118743511 {{ Raeder, Erich }}

Extras (Fußzeile):