5.88 (z1961z): Rosenhaupt, Karl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Rosenhaupt, Karl

Dr. Karl Rosenhaupt (1885-1952)

1933 als Dezernent der Reichsbahndirektion München entlassen, Hilfsarbeiter, 1936 mit verkürzten Versorgungsbezügen in den Ruhestand versetzt, während des Zweiten Weltkriegs zwangsarbeitsverpflichtet, 1950 in den Bundesdienst übernommen, Präsident der Eisenbahndirektion München, 1951 Ausscheiden aus dem aktiven Dienst.

GND:116624191 {{ Rosenhaupt, Karl }}

Extras (Fußzeile):