5.97 (z1961z): Roth, Paul

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Roth, Paul

Paul Roth (geb. 1901)

Dipl.-Ing., 1929-1930 Regierungsbaumeister bei der Landeseisenbahndirektion Brandenburg, Berlin, 1930-1933 Tätigkeit in der Industrie, 1933-1938 Hilfsarbeiter beim Reichsbahnzentralamt Berlin, 1938 Vorstand des Reichsbahnmaschinenamtes Köln, 1939-1943 Prokurist und Abteilungsdirektor der Firma Henschel & Sohn GmbH, Kassel, 1944-1945 Vorstandsmitglied der Krauss-Maffei AG, München, 1946 Vorstand des Reichsbahnmaschinenamtes Kassel, 1946-1948 Dezernent bei der Reichsbahndirektion Kassel, 1948-1966 Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn, Offenbach bzw. Frankfurt am Main, dort Leiter der Unterabteilung Beschaffungsplanung.

GND:1029683131 {{ Roth, Paul }}

Extras (Fußzeile):