6.151 (z1961z): Schröter, Carl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Schröter, Carl

Carl Schröter (1887-1952)

Gymnasiallehrer in Kiel, 1918 Eintritt in die DVP, 1924-1928 MdL Preußen, 1933 Entlassung aus politischen Gründen, 1945 Mitbegründer der Demokratischen Union in Schleswig-Holstein. 1946 deren Überführung in die CDU, 1946-1950 MdL Schleswig-Holstein, 1946-1951 Vorsitzender des CDU-Landesverbandes Schleswig-Holstein, 1947-1948 Mitglied des Zonenausschusses der CDU, 1949-1949 und Mitglied des Parlamentarischen Rates, 1949-1952 MdB, dort 1950-1952 stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

GND:1031737065 {{ Schröter, Carl }}

Extras (Fußzeile):