6.174 (z1961z): Schütz, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Schütz, Hans

Hans Schütz (1901-1982)

Schreiner, 1921 Geschäftsführer des Christlichen Textilarbeiterverbandes im Sudetenland, 1923-1938 Leiter des Gesamtverbandes der Sudetendeutschen Christlichen Gewerkschaften, 1935-1938 Mitglied des tschechoslowakischen Parlaments (Deutsche Christlich-Soziale Volkspartei) 1939 Angestellter der Versicherungsanstalt Teplitz-Schönau, 1941-1945 Kriegsdienst, seit 1946 Mitarbeiter der Kirchlichen Hilfsstelle für Heimatvertriebene, München, 1946-1950 Vorsitzender des Hauptausschusses der Flüchtlinge und Ausgewiesenen in Bayern, der Union der Ausgewiesenen und 1946-1969 der Ackermann-Gemeinde, 1948-1949 Mitglied des Wirtschaftsrates des Vereinigten Wirtschaftsgebietes (CSU), 1949-1963 MdB, dort stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landesgruppe, 1962-1964 Staatssekretär und 1964-1966 Bayerischer Staatsminister für Arbeit und soziale Fürsorge.

GND:118611151 {{ Schütz, Hans }}

Extras (Fußzeile):