6.253 (z1961z): Sonne, Hans Christian

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Sonne, Hans Christian

Hans Christian Sonne (geb. 1891)

Gebürtig aus Dänemark, Bankier, seit 1917 in den USA lebend, seit 1923 Präsident der Handelsbankfirma Ansinck, Sonne and Co., 1950 Vorsitzender einer neu geschaffenen amerikanischen Kommission zur Beratung der Bundesregierung bei der Lösung des Flüchtlingsproblems, 1951 Verfasser des nach ihm benannten und vom BMVt veröffentlichten Gutachtens „Die Eingliederung der Vertriebenen in die deutsche Gemeinschaft".

GND:1031740538 {{ Sonne, Hans Christian }}

Extras (Fußzeile):