8.3 (z1961z): Uelner, Adalbert

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Uelner, Adalbert

Dr. Adalbert Uelner (geb. 1927)

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und juristischem Vorbereitungsdienst 1957-1963 in der Finanzverwaltung des Landes NRW, 1963-1990 BMF bzw. BMWF, dort in der Abteilung IV bzw. F/IV (Besitz- und Verkehrsteuern), UAbt. IV B (Steuern vom Einkommen und Ertrag, Steuervereinfachung) 1963-1969 Hilfsreferent im Referat IV B 1 (Einkommensteuer und einkommensteuerliche Nebengesetze), 1969-1970 Leiter dieses Referats (ab 1969: IV B 2, Einkommensteuer und einkommensteuerliche Nebengesetze, Spar- und Wohnungsbauförderung, Berlinhilfegesetz), 1970-1973 in der Gruppe bzw. UAbt. IV D bzw. F/IV D (Steuerreform), 1970-1973 Leiter des Referats IV D 2 bzw. F/IV D 2 (Einkommen- und Lohnsteuer, ab 1971: Reform der Einkommen- und Lohnsteuer, Harmonisierung und Reform der Sparförderung), 1973-1975 Leiter der UAbt. IV D (Steuerreform, allgemeine Fragen der Besitz- und Verkehrsteuern, zusätzlich 1973: Abgabenrecht, ab 1974: Steuerreform, allgemeine Fragen der Besitz- und Verkehrsteuern, einheitswertabhängige Steuern), 1975-1982 Leiter der UAbt. IV B (Steuern vom Einkommen und Ertrag sowie Sparförderung), 1982-1990 Leiter der Abteilung IV (Besitz- und Verkehrsteuern).

Extras (Fußzeile):