2.23.7 (k1955k): E. Fragestunde im Bundestag

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E. Fragestunde im Bundestag]

Der Bundesminister für besondere Aufgaben Dr. Tillmanns berichtet über die letzte Sitzung des Ältestenrates des Bundestages 44. Dabei sei der Bitte Ausdruck gegeben worden, die Bundesminister möchten in der Fragestunde in Zukunft ihre Antworten möglichst kurz halten. Das Kabinett nimmt diese Bitte zustimmend zur Kenntnis.

44

Vgl. das Protokoll der Sitzung des Ältestenrats am 24. Mai 1955 im Parlamentsarchiv des Deutschen Bundestags.

Der Bundesminister für besondere Aufgaben Kraft wirft die Frage auf, ob auch die Bundesminister das Recht hätten, in den Plenarsitzungen des Bundestages Zwischenfragen zu stellen. Er habe seinerzeit in seiner Eigenschaft als Landesminister im schleswig-holsteinischen Landtag sich dieses Recht genommen und hiermit gute Erfahrungen gemacht. Das Kabinett verneint jedoch diese Möglichkeit für den Bundestag.

Extras (Fußzeile):