2.15.1 (k1957k): A. Bericht über die Reise des Vizekanzlers nach Pakistan

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 10. 1957Das 3. Kabinett Adenauer bei Bundespräsident Theodor HeussTelegramm des FDP-Bundesvorsitzenden Reinhold Maier an  AdenauerEs ist schon wieder fünf Minuten vor Zwölf!CDU-Wahlplakat 1957

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Bericht über die Reise des Vizekanzlers nach Pakistan

Der Vizekanzler gibt einen ausführlichen Bericht über seine Reise nach Pakistan. Er geht auf die politische und wirtschaftliche Lage Pakistans ein und schildert seine Gespräche mit dem Staatspräsidenten, dem Ministerpräsidenten und anderen führenden Politikern Pakistans 1.

1

Blücher hatte vom 17. bis 26. März 1957 der Islamischen Republik Pakistan einen Besuch abgestattet. Vgl. das Schlußkommuniqué über den Besuch in Bulletin Nr. 59 vom 27. März 1957, S. 506. In seinen Gesprächen mit Staatspräsident Generalmajor Iskander Mirza, Ministerpräsident H. S. Suhrawardy, dem Gouverneur von Westpakistan M. A. Gurmany und zahlreichen weiteren verantwortlichen Persönlichkeiten in Politik und Wirtschaft war auch die Zusammenarbeit zwischen beiden Staaten bei verschiedenen Wirtschaftsprojekten behandelt worden. Unterlagen dazu in B 146/1888 und 1889 und in Nachlaß Blücher N 1080/146.

Außerdem berichtet der Vizekanzler über sein Zusammentreffen mit dem türkischen Außenminister und dem griechischen Ministerpräsidenten 2.

2

Auf der Hin- und Rückreise hatte Blücher Zwischenaufenthalte in Ankara bzw. Athen zu informellen Gesprächen mit dem türkischen Außenminister Ethem Menderes und dem griechischen Ministerpräsidenten Konstantin Karamanlis genutzt.

Extras (Fußzeile):