2.34.3 (k1957k): 2. Mitteilung über die in Aussicht genommene Neubesetzung von vier auswärtigen Vertretungen, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 10. 1957Das 3. Kabinett Adenauer bei Bundespräsident Theodor HeussTelegramm des FDP-Bundesvorsitzenden Reinhold Maier an  AdenauerEs ist schon wieder fünf Minuten vor Zwölf!CDU-Wahlplakat 1957

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Mitteilung über die in Aussicht genommene Neubesetzung von vier auswärtigen Vertretungen, AA

Die anwesenden Kabinettsmitglieder stimmen der Neubesetzung von vier auswärtigen Vertretungen gemäß Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 24.7. und 3. 8. 1957 zu 4.

4

Vorlage des Bundeskanzleramtes vom 24. Juli und 3. Aug. 1957 in B 136/1837. - Vorgeschlagen war die Besetzung der Gesandtschaft in Amman mit Gesandtschaftsrat I. Klasse Conrad von Schubert, der Gesandtschaft in Panama mit Gesandtschaftsrat I. Klasse Georg Graf zu Pappenheim, der Botschaft in Kuala Lumpur (Malaysia) mit Generalkonsul Dr. Hans Ulrich Granow und der Botschaft in Bagdad mit Botschaftsrat Dr. Herbert Richter.

Extras (Fußzeile):