2.5.4 (k1957k): A. Neuwahl des Präsidenten und der Vizepräsidenten der Hohen Behörde der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 10. 1957Das 3. Kabinett Adenauer bei Bundespräsident Theodor HeussTelegramm des FDP-Bundesvorsitzenden Reinhold Maier an  AdenauerEs ist schon wieder fünf Minuten vor Zwölf!CDU-Wahlplakat 1957

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Neuwahl des Präsidenten und der Vizepräsidenten der Hohen Behörde der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl

Nach eingehender Diskussion billigt das Kabinett die Vorlage 4 des Bundesministers des Auswärtigen vom 21.1.1957 - Az. 213 - 84 - 00/1/103/57.

4

Zur Wahl von René Mayer vgl. 84. Sitzung am 2. Juni 1955 TOP C (Kabinettsprotokolle 1955, S. 335); vgl. auch Hollmann, Nachfolge. - Vorlage des AA vom 21. Jan. 1957 in AA B 20, Bd. 292 und B 136/8363. - Das AA hatte vorgeschlagen, der Wiederwahl des Präsidenten René Mayer sowie der Vizepräsidenten Franz Etzel und Albert Coppé für eine weitere zweijährige Amtsperiode bis zum Febr. 1959, dem regulären Ende der Amtszeit sämtlicher Mitglieder der Hohen Behörde, zuzustimmen. - Fortgang 8. Sitzung am 8. Jan. 1958 TOP 2 (B 136/36117).

Im Zusammenhang mit der Erörterung dieser Frage bekennt sich das Kabinett zu der Auffassung, daß künftig mehr für die Ausbildung von Bundesbeamten, die in internationalen Gremien verwendet werden sollen, getan werden müsse.

Extras (Fußzeile):