2.1.1 (k1959k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 12. 1959»Westliche Gipfelkonferenz« in ParisKarikaturenband »Wer hätte das von uns gedacht«Schreiben Eisenhowers an Heuss vom 28. August 1959Portrait Ludger Westrick

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Ernennungsvorschlägen gemäß Anlagen 1 bis 3 zu Punkt 1 der Tagesordnung zustimmend Kenntnis 1.

1

Vorgeschlagen wurde in Anlage 1 die Ernennung des Botschafters Dietrich Freiherr von Mirbach, des Ministerialdirektors im BMWi Hans von der Groeben und zweier Ministerialräte im BMWi, eines Ministerialrates im BML, sowie von vier Ministerialräten, zwei Oberstärzten, fünf Obersten im BMVtg und eines Direktors beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung. Zudem war die Ernennung des Ministerialdirektors im BMV Heinz Kallus sowie eines Ministerialrates im BMV vorgeschlagen (zu Kallus siehe 35. Sitzung am 17. Sept. 1958 TOP 1: Kabinettsprotokolle 1958, S. 333). Anlage 2 enthielt die Ernennungsvorschläge der Bundesrichter beim Bundesverwaltungsgericht Dr. Horst Gützkow, Dr. Walter Idel, Bogumil Maetzel, Dr. Gerhard Nehlert, Karl Niesert, Dr. Gert Raschke, Karl-Artur Vierhaus und Horst Uffhausen sowie der Bundesrichter beim Bundesdisziplinarhof Horst Arndt und Dr. Wolfgang Gille. In Anlage 3 wurde die Ernennung des Leitenden Verwaltungsdirektors Paul Holz als ständiger Stellvertreter des Präsidenten des Landesarbeitsamtes Baden-Württemberg vorgeschlagen.

Extras (Fußzeile):