2.10.8 (k1959k): H. Erkrankung des deutschen Mitglieds der Hohen Behörde der Montanunion, Bundesminister a.D. Dr. Blücher

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 12. 1959»Westliche Gipfelkonferenz« in ParisKarikaturenband »Wer hätte das von uns gedacht«Schreiben Eisenhowers an Heuss vom 28. August 1959Portrait Ludger Westrick

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[H. Erkrankung des deutschen Mitglieds der Hohen Behörde der Montanunion, Bundesminister a.D. Dr. Blücher]

Der Bundeskanzler teilt mit, das deutsche Mitglied der Hohen Behörde der Montanunion, Bundesminister a.D. Dr. Blücher, sei schwer erkrankt. Das Auswärtige Amt solle versuchen, die Entscheidung über die turnusmäßig fällige Neubesetzung der Hohen Behörde wegen der Erkrankung des Herrn Dr. Blücher hinauszuschieben. Das Kabinett nimmt hiervon zustimmend Kenntnis 12.

12

Siehe 50. Sitzung am 16. Jan. 1959 TOP 1. - Den Beschluss teilte das AA in einem Telegramm vom 16. März 1959 an den Generalsekretär der Hohen Behörde mit (AA B 20, Bd. 293). - Fortgang Sondersitzung am 16. Juli 1959 TOP 2.

Extras (Fußzeile):