2.46 (k1959k): 87. Kabinettssitzung am 26. November 1959

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 12. 1959»Westliche Gipfelkonferenz« in ParisKarikaturenband »Wer hätte das von uns gedacht«Schreiben Eisenhowers an Heuss vom 28. August 1959Portrait Ludger Westrick

Extras:

 

Text

87. Kabinettssitzung
am Donnerstag, dem 26. November 1959

Teilnehmer: Adenauer (von 10.05 Uhr bis 11.20 Uhr und von 12.10 Uhr bis 13.45 Uhr), von Brentano, Schröder (ab 11.00 Uhr), Schäffer, Etzel, Schwarz, Blank (bis 13.00 Uhr), Strauß (ab 11.00 Uhr), Stücklen, Oberländer, Lemmer, von Merkatz, Balke, Lindrath; Globke, Westrick, Anders, Thedieck (bis 12.15 Uhr), Hopf (bis 11.35 Uhr), Seiermann (bis 11.15 Uhr), Ernst (bis 11.15 Uhr); Veit (Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg; ab 13.20 Uhr), Frank (Finanzminister des Landes Baden-Württemberg; ab 13.20 Uhr), Bleek (Bundespräsidialamt, bis 10.45 Uhr), von Eckardt (BPA; bis 13.00 Uhr), Krueger (BPA), Hirsch (EURATOM; ab 11.15 Uhr), Krekeler (EURATOM; ab 11.15 Uhr), Sassen (EURATOM; ab 11.15 Uhr), Bach (Bundeskanzleramt; von 10.05 Uhr bis 11.20 Uhr und von 12.10 Uhr bis 13.45 Uhr), Selbach (Bundeskanzleramt). Protokoll: Stolzhäuser.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.45 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Widerrufliche Zulagen nach § 12 des Gesetzes zur Einführung von Beamtenrecht des Bundes im Saarland vom 30. Juni 1959 (BGBl. I S. 332); hier: Richtlinien der Bundesregierung für die Beamten und Versorgungsempfänger des Bundes im Saarland

Vorlage des BMI vom 21. Nov. 1959 (II B 1 - BA 3050 - 949/59).

3.

Entwurf eines Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten beim Menschen (Bundesseuchengesetz)

Vorlage des BMI vom 12. Nov. 1959 (IV A 2 - 4210 - 2589/59).

4.

Entwurf eines Gesetzes über Kreuzungen von Eisenbahnen und Straßen (Eisenbahnkreuzungsgesetz)

Vorlage des BMV vom 12. Nov. 1959 (Z 7. 8512 - 167 F/59), vom 17. Nov. 1959 (Z 7. 8512 - 167 F/59 II) und vom 20. Nov. 1959 (Z 7. 8512 - 167 F/59 III).

5.

Entwurf einer Verordnung auf Grund Art. 79 Abs. 3 EWG-Vertrag zur Beseitigung von Diskriminierungen auf dem Gebiete der Frachten und Beförderungsbedingungen

Vorlagen des BMV vom 9. Nov. 1959 (A 3 - 552.01 - 4774 Vma) und des BMWi vom 7. Nov. 1959 /E 1 / I A 6 - 2637/59).

6.

Verwendung eines Teiles des Erlöses aus der Abwicklung und Entflechtung des ehemaligen reichseigenen Filmvermögens zu Gunsten von vertriebenen und geflüchteten ehemaligen Filmtheaterbesitzern

Vorlage des BMVt vom 12. Nov. 1959 (II 1 a - 5179 / I 4e Kab. 1410/59).

Extras (Fußzeile):