2.48 (k1959k): 88. Kabinettssitzung am 9. Dezember 1959

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 12. 1959»Westliche Gipfelkonferenz« in ParisKarikaturenband »Wer hätte das von uns gedacht«Schreiben Eisenhowers an Heuss vom 28. August 1959Portrait Ludger Westrick

Extras:

 

Text

88. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 9. Dezember 1959

Teilnehmer: Adenauer, Erhard, Schröder, Schäffer, Etzel, Schwarz, Blank, Seebohm, Stücklen, Lücke, Oberländer, Lemmer, Wuermeling, Balke, Lindrath; Globke, van Scherpenberg, Hopf, Thedieck, Busch; Blessing (Deutsche Bundesbank), Bleek (Bundespräsidialamt), von Eckardt (BPA), Krueger (BPA), Selbach (Bundeskanzleramt), Bach (Bundeskanzleramt). Protokoll: Bechtolsheim.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.25 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Politische Lage.

2.

Besetzung von zwei deutschen Auslandsvertretungen

Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 4. Dez. 1959 (11 - 14004 - 1177/59 II geh.).

3.

Personalien

Gemäß Anlagen.

4.

Entwurf eines Gesetzes über Kreuzungen von Eisenbahnen und Straßen (Eisenbahnkreuzungsgesetz)

Vorlagen des BMV vom 12. Nov. 1959 (Z 7. 8512 - 167 F/59), vom 17. Nov. 1959 (Z 7. 8512 - 167 F/59 II), vom 20. Nov. 1959 (Z 7. 8512 - 167 F/59 III) und vom 3. Dez. 1959 (Z 7. 8512 - 167 F/59 IV).

5.

Entwurf einer Verordnung auf Grund Art. 79 Abs. 3 EWG-Vertrag zur Beseitigung von Diskriminierungen auf dem Gebiete der Frachten und Beförderungsbedingungen

Vorlagen des BMV vom 9. Nov. 1959 (A 3 - 552.01 - 4774 Vma) und vom 1. Dez. 1959 (A 3 - 552.01 - 4681 Wi) und des BMWi vom 7. Nov. 1959 (E 1 / I A 6 - 2637/5) und vom 23. Nov. 1959 (E 1 / I A 6 - 2687/59).

6.

Beantwortung der Großen Anfrage der Fraktion der SPD Nr. 1414 der Drucksachen betr. Preissteigerungen für Lebensmittel

Vorlage des BML vom 8. Dez. 1959 (III B 7 - 9300 Kab.Nr. 632/59).

7.

Vergleich mit dem Lande Niedersachsen über die Volkswagenwerk GmbH

Schreiben des BMF an die Herren Bundesminister vom 16. Nov. 1959 (VI A/3 - F 8584 - 26/59), Vorlagen des BMBes vom 24. Nov. 1959 (II B - F 8584 - 485/59) und vom 26. Nov. 1959 (II B - F 8584 - 495/59).

8.

Einstellung ehemaliger Berufssoldaten (Übergangsgehaltsempfänger) als Ergänzungsoffiziere oder -unteroffiziere in die Bundeswehr und in Organisationen des zivilen Bevölkerungsschutzes

Vorlage des BMVtg vom 30. Nov. 1959 (P III 1 - Az. 27 - 14 - 00).

Extras (Fußzeile):